Mein Wildes Herz: Mit dem Herz sehen ♡

Nur mit dem Herzen sieht man gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Dieses Herz-Zitat stammt von Antoine de Saint Exupery, dem Autor von Der kleine Prinz und darin steckt sehr viel Wahrheit. Du kennst ganz sicher den Moment, in welchem sich bei einer wichtigen Entscheidung dein inneres „Ich“ einschaltet. In diesem Beitrag möchte ich mit dir meine Lieblingsübungen und -meditationen teilen, welche dich dabei unterstützen, sich mit dem Herzgefühl zu verbinden um so mit dem Herzen sehen zu können.

Doch was bedeutet das jetzt eigentlich: Mit dem Herzen sehen?

Egal, wie du es wahrnimmst und nennst: Bauchgefühl, Intuition, ein bestimmtes Gefühl oder auf sein Herz vertrauen – im Prinzip weißt du bereits im Augenblick des Auftretens genau, was gut und was schlecht für dich ist. Leider hören wir viel zu selten auf die weise, innere Stimme. Dies liegt häufig daran, dass die innere Stimme zu leise ist oder die Störgeräusche zu laut.

Mit den folgenden vier Wegen lernst du deine innere Stimme besser zu hören und auf sie zu vertrauen. Damit das tatsächlich funktioniert, ist es wichtig, dass du dir deine eigenen stillen Momente schaffst, zum Beispiel direkt auf der Yogamatte oder in einer Meditation.

Beginn deinem Herzen Fragen zu stellen und versuche die Antwort aus deinem Inneren zu spüren. Hinterfrage diesmal die Antwort deines Herzens nicht sofort mit deinem Kopf, sondern mach einfach mal spontan wozu es dir rät. Das kostet am Anfang meist ein wenig Überwindung, jedoch rät dir dein Herz sicher nicht schlechtes und du wirst sehen: Am Ende überwiegen die Freude und das gute Gefühl. Umso öfter du dies machst, umso mehr animierst du dein Herz, öfter mit dir zu sprechen. Und jetzt: Tu’s einfach!

4 Wege, mit dem Herzen zu sehen

1. MiNDFUL yoga:

In den folgenden Herzöffner-Haltungen, welche ich für dich ausgewählt habe, werden die Brustmuskeln gedehnt, wodurch die Lunge mehr Platz zum Atmen bekommt und das Herz geöffnet wird.

Die Übungen sind ideal, um das Herzzentrum zu aktivieren, sowie dein inneres Gleichgewicht und Harmonie zu finden. Um das Herz schön zu öffnen verwende ich gerne die Faszienrolle von Gorilla Sports, einen Block oder ein Kissen.

Nach den öffnenden Haltungen ist das Herz bereit für deine Fragen und Gedanken ツ – siehe Meditation.

Herzöffnung – Variante der Fischhaltung

Faszienrolle Herzöffnung Yoga
Fischhaltung
Herz

Herzöffnung – Kamelhaltung

Faszienrolle Herzöffnung Yoga
Kamel Herz

Herzöffnung – Kobra

Faszienrolle Herzöffnung Yoga
Kobra Herz

2. MiNDFUL meditation:

Diese Meditation ist sehr einfach und kann zwischen 5 und 10 Minuten praktiziert werden:

– Begebe dich an einen ruhigen, ungestörten Ort, an dem du gerne bist.
– Setze dich entweder in den Lotus- oder in den Schneidersitz.
– Lege deine Hände mit den Handflächen nach unten auf deine Knie ab.
– Achte auf eine möglichst gerade Sitzhaltung.
– Schließe die Augen, atme ruhig und entspannt.
– Höre nun ganz tief in dich hinein.
– Frage dein Herz: „Wie geht’s dir?“

Beobachte nun ganz in Ruhe deine Gefühle, Gedanken und Bilder, welche sich dir während der Meditation zeigen. Du wirst bemerken, wieviel dein Herz dir zu erzählen hat, wenn du euch ein paar Minuten Stille gönnst und genau hinhörst. ♡

Meditationssitz
Herzmeditation
Yoga Herz

3. MiNDFULness to-go:

Es gibt ein paar tolle Hilfsmittel für unterwegs, welche dich dabei unterstützen die Verbindung zum Herzen auch „off the mat“ aufrecht zu halten:

Bewege dich in der Natur:
Grün ist sowohl die Farbe der Natur als auch, was nur wenige von uns wissen, die Farbe des Herz-Energiezentrums. In der Ruhe der Natur kannst du Energie tanken und die Störgeräusche von außen ausblenden.
Trage einen Edelstein bei dir:
Der Aventurin fördert dein Selbstbewusstsein, sowie die Liebe zu dir selbst. Das Rosenquarz fördert Harmonie und Liebe. Ein kleiner Edelstein lässt sich kinderleicht in der Manteltasche oder in der Jeans verstauen und ist somit dein ständiger Begleiter.
Verwende Öle:
Majoran hilft dir selbst und anderen Menschen mehr Vertrauen zu schenken. Das Öl der Jasmin-Blume hebt deine Stimmung und stimmt dich optimistisch. Ein paar Tropfen auf dein Handgelenk oder die Schläfen und schon spürst du die Wirkung.

MiNDFUL Tipp: Ich liebe Rosenquarz Malas ♡

Mala Malakette
Rosenquarz
Yoga Wien Herz

4. MiNDFUL health:

Eine gute, ausgewogene und gesunde Küche wirkt Wunder für das eigene Wohlbefinden. Folgenden Lebensmitteln, Kräutern und Pflanzen wird eine herzfördernde Wirkung nachgesagt:

– Tee von Lavendel und Jasmin
– Majoran, Basilikum und Koriander
– Grünes Gemüse wie Spinat, Brokkoli, Grünkohl
– Grüne Säfte und grüne Smoothies (z.B. Stangensellerie, Zitrone, grünem Apfel)
– Avocado- und Quinoa-Salat

Wie du bereits weißt, ist grün die Farbe des Herz-Energiezentrums. Generell hilft es also Grüne Lebensmittel auf dem Teller zu servieren. Das ist in der Regel gesund und dein Herz wird es dir danken.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Begehen der vier Wege und du wirst sehen, …

… da geht dir das Herz auf! ;)

Wild Heart & Free Spirit
!

You Might Also Like