Secretyoga: Yoga meets Museum.

Am 14. November war es wieder soweit: gemeinsam mit den glücklichen GewinnerInnen durfte ich dieses Mal wieder an einem ungewöhnlichen, geheimnisvollen Ort Yoga praktizieren. #secretyoga powered by iamfemme und dem beliebten Lifestyle Magazin Wienerin ging in die 5th Edition – diese Mal: Yoga meets Volkskundemuseum Wien.

Bei Temperaturen um den Nullpunkt war perfekt, dass die GewinnerInnen mit einem feinen Tee begrüßt wurden. Im obersten Stockwerk lagen bereits die Yoga Matten von Lotuscrafts und die Goodiebags bereit. Auch ich wartete schon angespannt auf die Glücklichen.

untitled-design
Das Geheimnis von Secretyoga!

Die Yoga Session habe ich auf das Ambiente und der Jahreszeit angepasst. So habe ich mich für eine herzwärmende Stunde mit Rückbeugen und Herzöffnung entschieden – den LOVE FLOW <3.

Die einheizenden Sonnengrüße zu meinem Lieblingslied von Robin Schulz „Prayer in C“ stimmte alle GewinnerInnen perfekt für die Secretyoga Session ein. Strahlende Augen, rote Wangerl und mit einer Leichtigkeit tauchten die GewinnerInnen in die Yoga Welt ein.

Kurz mal den stressigen Alltag vergessen. Den Körper durch dehnen. Aktiv mit der Atmung arbeiten. uvm. sind die Vorzüge von Yoga.

secretyoga-1

Yoga meets Volkskundemuseum!

So stellte der Gastgeber alle GewinnerInnen tolle Gutscheine für einen gratis Eintritt im Volkskundemuseum und ein gratis Getränk im museumseigenen Café von deli bluem bereit. Für das leibliche Wohl nach der Yoga-Session wurden Brötchen mit veganen Aufstrichen von deli bluem serviert.

Nach jeder Stunde in die vielen strahlenden und mit Leben gefüllten Augen zu sehen bestätigt mir wie magisch Yoga auf jeden einzelnen wirken kann!

Es war auch für mich ein wunderschöner Start in die Woche und
ich freue mich bereits jetzt euch alle wieder auf der Matte zu treffen! :)
Bis bald – und Namastè, eure

Signatur-CaroWORKSHOPS & KURSE (2)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply